BAUMNASEN IN SCHWANEWEDER STRASSEN

Ende 2017 haben wir Grünen im Ortsrat Schwanewede hierfür einen Antrag eingereicht.

Was sind Baumnasen?

Wenn man gedanklich von oben auf eine Straße schaut und vom Straßenrand aus eine Nasenfläche einzeichnet, entsteht eine Baumnase. Denn hier wird ein Baum gepflanzt.  Anschließend wird dann die Nase zum Straßenbild passend abgerundet. Auch wenn sie jetzt nur noch entfernt an eine Nase erinnert, heißt sie immer noch Baumnase.

Wozu braucht Schwaneweder*innen Baumnasen?

Schwanewede soll noch familienfreundlicher und barrierefrei werden. Dazu gehört für uns Grüne auch das Thema Verkehrsgerechtigkeit. Wir wollen für alle Verkehrsteilnehmer:innen eine sichere Verkehrsumgebung schaffen – nicht nur für Autos. Baumnasen können Geschwindigkeitsüberschreitungen entgegenwirken und Lärmbelästigungen durch Autoverkehr reduzieren. Sie leisten zudem einen positiven Beitrag zum Ortsklima und Straßenbild und machen so unser schönes Schwanewede noch wohnlicher.

Wozu braucht die Umwelt diese Baumnasen?

Durch Baumnasen wird ganz automatisch das Kleinklima verbessert. In heißen Sommermonaten bringen die Bäume Schatten, die nähere Umgebung wird nicht so aufgeheizt. Wenn „Blühbäume“ gepflanzt werden, bringen diese den Insekten eine Nahrungsgrundlage und diese wiederum den Vögeln. Natur wird so wieder zurück in die Ortschaft gebracht.

Wurde der Antrag angenommen?

Ja, dieser Antrag wurde vom gesamten Ortsrat einstimmig angenommen (Einschränkung: Nur für neue Straßen). Die alten Straßen können jedoch noch so manche Baumnase vertragen, damit es grüner wird.

Z E I T, N A C H Z U H A K E N ! ! !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.