Erkundung der Lützow Kaserne

Wann:
24. September 2020 um 17:00 – 19:00
2020-09-24T17:00:00+02:00
2020-09-24T19:00:00+02:00
Wo:
Kasernentor - Lützowkaserne
An der Kaserne 41
28790 Schwanewede

Sven-Christian Kindler, Bundestagsabgeordneter der Grünen, besucht am 24. September zusammen mit Dörte Gedat, das Konversionsprojekt Lützow-Kaserne. Interessierte sind als Gäste willkommen.
Am 24. September kommt Sven-Christian Kindler, Bundestagsabgeordneter für BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN und zuständig für den Landkreis Osterholz, nach Schwanewede und besucht zusammen mit Dörte Gedat, Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN im Gemeinderat und im Kreistag, die Lützow-Kaserne. Kindler ist Obmann im Haushaltsausschuss des Bundestages und dort für die Grünen unter anderem auch für die Bundesanstalt für Immobilien (BImA) zuständig, die das Gelände noch verwaltet.
Zusammen mit Dörte Gedat möchte Kindler mit dem Fahrrad das Kasernengelände besichtigen und sich über die Ideen und Pläne zur Umnutzung informieren. Seit 8 Jahren arbeitet Dörte Gedat, die im November als Bürgermeisterkandidatin für die Grünen in Schwanewede antritt, in der Arbeitsgruppe Konversion der Gemeinde Schwanewede intensiv mit und möchte das Thema gerne mit neuem Elan voran bringen. „Das Gelände ist für Schwanewede als Entwicklungsgebiet ideal gelegen“, so Gedat, „und wir sind mit unseren Bemühungen auch schon ein Stück vorangekommen. Wir möchten Vielfalt und verschiedene Nutzungen für ein gut durchmischtes neues Quartier. Lebensqualität für Neubürger*innen aber auch Altschwaneweder*innen spielt für uns bei der Entwicklung eine große Rolle. Ebenso, dass die Gemeinde die Verantwortung nicht an (Groß)Investoren abtreten darf!“
Mit dabei wird auch Dr. Hans-Gerhard Kulp von der Biologischen Station Osterholz sein, der über den Stand der Pläne für den angrenzenden Standortübungsplatz informieren wird. Die Stiftung Deutsches Naturerbe, soll langfristig den Platz übernehmen und dann betreuen.
Der Besuch der Kaserne startet ab 17:00 Uhr und wird ca. 1,5 Stunden dauern. Interessierte Gäste sind willkommen, sollten aber ein Fahrrad dabei haben, damit bei gutem Wetter das Gelände weiträumig besichtig werden kann. Sollte es regnen, wird das Gespräch in einem der Kasernengebäude stattfinden. Daher sollte auch jede/r eine Maske dabei haben.
Der Treffpunkt für die Besichtigungs- und Informationstour ist um 17.00 Uhr am Kasernentor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.